Pikante Komödie mit Musik

Waltraud, Maria und Lena stecken in tiefen finanziellen Schwierigkeiten. Der Lebensmittelladen, in dem sie bisher gearbeitet haben, macht dicht. Alle drei plagt die Angst vor der Arbeitslosigkeit. Doch so unterschiedlich die drei Frauen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Aufgeben ist nicht ihre Sache. Stattdessen ergreifen sie die Initiative und schmieden einen Plan, der sie aus ihrer Misere herausführen soll. Und so entsteht eine „unmoralische“ Geschäftsidee, die einer alt bewährten Devise folgt: Sex sells! Beherzt greifen die drei Mädels zum Hörer und tatsächlich: Nach einigen Anlaufschwierigkeiten macht die neue Telefonsex-Hotline nicht nur ihren Geldbeutel, sondern auch unzählige Männer im Dorf glücklich…

Andrea Sixt schrieb eine „Eine ganz heiße Nummer“ zunächst für das Kino. Im Jahr 2011 wurde der Film ein großer Erfolg. Freut euch nun auf eine turbulente, aberwitzige und musikalische OVIGO-Version der Komödie.

Regie: Florian Wein

EINE GANZ HEISSE NUMMER – DIE TERMINE

  • SA, 04.01.2020, 20.00 Uhr: PFREIMD, kleine Turnhalle Landgraf-Ulrich-Schule | KARTEN
  • SO, 05.01.2020, 19.00 Uhr: PFREIMD, kleine Turnhalle Landgraf-Ulrich-Schule | KARTEN
  • SA, 11.01.2020, 20.00 Uhr: URSENSOLLEN, kubus | KARTEN
  • SA, 18.01.2020, 20.00 Uhr: REGENSTAUF, Jahnhalle | KARTEN
  • FR, 24.01.2020, 20.00 Uhr: NEUNBURG VORM WALD, Schwarzachtalhalle | KARTEN
  • FR, 31.01.2020, 20.00 Uhr: SCHWARZENFELD, Restaurant Miesberg | KARTEN
  • SA, 08.02.2020, 20.00 Uhr: GLEIRITSCH, Haus der Vereine (Sandgasse 2) | KARTEN

PREISE: 13,00 € / 6,50 € ermäßigt (Schüler, Studenten),
Es gilt jeweils freie Platzwahl. Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

EINE GANZ HEISSE NUMMER – DIE KARTEN

Aufführungsrechte: DREI MASKEN VERLAG München

EINE GANZ HEISSE NUMMER – DIE BESETZUNG

SCHAUSPIELER:
Junaid Bajauri, Lena Biegerl, Benedikt Fröhlich, Roman Fuchs, André Gießübl, Julia Gitter, Ilona Glück, Stephanie Most, Stefan Neubauer, Michael Sandner, Andreas Schopper, Petra Sommer-Stark, Bernhard Zellner

REGIE:
Florian Wein

MUSIKALISCHE LEITUNG:
Sabrina Niebling-Gau

TECHNIK:
Veranstaltungstechnik Seibicke

EINE GANZ HEISSE NUMMER – EINDRÜCKE VON DEN PROBEN