Jetzt "Bufdi" beim OVIGO Theater werden

Der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst (BFD) im Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) ist eine hilf­rei­che Ergän­zung zum gro­ßen ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment im Amateur­thea­ter.

Das OVIGO Theater ist seit dem Jahr 2018 Einsatzstelle. Einsatzort für mögliche Freiwillige wird vor allem Regensburg sein. Doch für Proben, Aufführungen, Orts­ter­mine sind auch Einsätze im gesamten Landkreis Schwandorf und teilweise darüber hi­naus vor­gesehen. Eine Unterkunft können wir leider nicht stellen. Wer also auf der Suche nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr bzw. einem Freiwilligen Kulturellen Jahr in Regensburg ist, ist bei uns auch richtig. Denn der BFD ähnelt einem FSJ oder einen FKJ in vielen Punkten.

Wer kann Bundesfreiwillige*r („Bufdi“) beim OVIGO Theater wer­den?

Generell ange­spro­chen sind im Besonderen alle Men­schen über 27 Jahre – auch Senio­rin­nen und Senio­ren. Eben­so kön­nen geflüch­te­te Men­­schen über ein Son­der­kon­tin­gent aktiv wer­den. Beim OVIGO Theater gibt es allerdings keine Altersbeschränkung.

Der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst kann nur haupt­amt­li­ch, mit einer wöchent­li­chen Ar­beits­zeit von zwischen 20,5 und 35 Stunden (bei unter 27-Jäh­ri­gen nur in Voll­zeit) aus­ge­übt wer­den. Nebenberufen kann weiterhin nachgegangen werden.

Zeitraum des Bundesfreiwilligendienstes beim OVIGO Theater e.V.

1 Jahr, evtl. auch Verlängerung auf 18 Monate. In Ausnahmefällen auch 6 Monate.

Wochenstundenzahl

Mindestens 20,5 Stunden, maximal 35 Stunden – je nach Absprache.

Taschengeld

Derzeit beträgt das monatliche Taschengeld für Freiwillige ab 27 Jahre, bei einer wöchentlichen Einsatzzeit von 25 Stunden, 250,00 €.

Bundesfreiwillige sind während ihrer Dienstzeit sozialversichert (Kranken-, Renten-, Sozial- und Unfallversicherung).

Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung als „Bufdi“ beim OVIGO Theater e.V. (Auswahl)

  • Begleitung der Proben – als dramaturgischer Helfer oder sogar Regie-Assistent
  • Hilfe der künstlerischen Leitung im Theaterbüro
  • Unterstützung beim Ticketing
  • Durchführung und Planung von Promo-Aktionen
  • In Kontakt mit möglichen Sponsoren treten
  • Unterstützung bei der Technik
  • Pflege der Website
  • Planung von Proben und Impro-Workshops
  • Mit Schulen in Kontakt treten
  • Hilfe bei den Aufführungen – z.B. Abendkasse, Schauspielerbetreuung
  • Social Media Kanäle mitbetreuen
  • Requisiten organisieren
  • Fundus verwalten
  • Versammlungen organisieren
  • Unterstützung bei der Buchführung
  • Kontakt zu Verlagen
  • Kontakt zu Veranstaltungsorten
  • Neue Mitglieder anwerben
  • Organisation von Auf- und Abbau
  • Potentielle Stücke sichten
  • Bei Interesse auch aktive Mitwirkung an einer Produktion

Wünschenswerte Voraussetzungen

  • Führerschein der Klasse B
  • Wohnort in der Oberpfalz
  • Organisationstalent
  • Kommunikationsstärke
  • Künstlerische Neigungen
  • Lust auf Theater!

Bil­dungs­ta­ge beim BDAT

Der Gesetz­ge­ber sieht vor, dass Frei­wil­li­ge wäh­rend eines 1-jährigen Diens­tes 12 Bil­dungs­ta­ge wahr­neh­men sol­len. Der BDAT ver­an­stal­tet jähr­li­ch zen­tra­le Bil­dungs­ta­ge (beglei­tend zu Thea­ter­fes­ti­vals), zu de­nen die Frei­wil­li­gen aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet einge­la­den werden. Ergän­zend dazu fin­den noch regio­na­le Frei­wil­li­gen­tref­fen, Kul­tur­­fahr­ten, Ein­satz­stel­len­tref­fen und Ein­satz­stel­len­be­su­che statt. Außerdem besteht die Mög­lich­keit zur Teil­nah­me am Stu­di­en­brief­pro­gramm des BDAT, an ver­schie­de­nen thea­ter­spe­zi­fi­schen Work­shops regio­nal und bun­des­weit, sowie an Fort­bil­dun­gen nach indi­vi­du­el­len Inter­es­sen­la­gen.

Ansprechpartner

Du möchtest „Bufdi“ beim OVIGO Theater werden? Kontaktiere uns:

Florian Wein

Künstlerischer Leiter & 1. Vorsitzender OVIGO Theater e.V.

Email: florian.wein@ovigo-theater.de

Mobil: 0160 / 96 22 71 48

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst im Amateurtheater findest du HIER.

Aktuelles

Die Stellen für Oktober 2018 bis März 2019 sind bereits besetzt. Bewerben könnt ihr euch also wieder für einen Zeitraum ab April 2019.