"Die Verwandlung" (Franz Kafka) / OVIGO Theater

oviGO! DIE AUSSERGEWÖHNLICHEN SPIELORTE

Wir sind ein bodenständiges, oberpfälzer Ensemble, das dennoch hoch hinaus will und dafür auch regelmäßig ausschwärmt. Neben unserer Heimat Oberviechtach und den Spielorten Schwarzachtalhalle Neunburg vorm Wald und W1 Regensburg, sind diverse Gastspiele längst an der Tagesordnung. Seit 2017 fassen wir diese Specials als oviGO! zusammen. Damit sind aber nicht nur andere Städte gemeint, sondern auch besondere Spielorte.

  • Lampedusa wurde z.B. auch im TV-Studio von TVA aufgeführt.
  • Weitere Vorstellungen folgten im Cabaret des Grauens Burghausen.
  • Die Komödie Männerhort wurde am Originalschauplatz – im Heizungskeller des Donaueinkaufszentrums Regensburg – gezeigt. Die Resonanz war riesengroß – die Karten für die fünf Vorstellungen waren sofort vergriffen. 2018 erfolgt eine Wiederaufnahme – u.a. in den Historischen Felsenkellern Schwandorf und im Luftschutzkeller der Feuerwehr Pfreimd.
  • Mein Freund, der Schrank spielte auch am originalen Ort und gleichzeitig an der Geburtsstätte des OVIGO Theaters: im Klassenzimmer!
  • Mit Der Gott des Gemetzels und Männerhort spielten wir bei unseren Freunden der Theaterkiste Nürnberg-Langwasser – einmal sogar in oberpfälzer Mundart.
  • Gift. Eine Ehegeschichte in Donauwörth, Schwaben: nach persönlicher Einladung!
  • Die Verwandlung (nach Franz Kafka) wurde in der noch aktiven Glasmanufaktur Theresienthal (Zwiesel) gespielt. Eine unheimliche Atmosphäre!
  • Der Psychokrimi Böse wurde 2018 in einem verlassenem Geschäft in Oberviechtach gespielt.
  • Scrooge – Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens wird im Dezember 2018 in der Glashütte Lamberts in Waldsassen aufgeführt.
  • A Clockwork Orange von Anthony Burgess wird im Juli 2019 im neuen Gewächshaus der Gärtnerei Baumer in Oberviechtach gespielt.

EINDRÜCKE