Der Vorstand des e.V.

Seit dem 25. September 2016 existiert das OVIGO Theater nun auch als eingetragener Verein. Der nächste Meilenstein seit der Gründung als Schultheatergruppe im Jahr 1979 und der Umbenennung in OVIGO Theater 2012. Am 24. Juni 2018 fanden die ersten Neuwahlen des Vorstandes statt. Dieses Team wurde auch 2020 nochmals im Amt bestätigt. 2022 gab es eine Änderung im Team.

Im Folgenden könnt ihr unsere Vorstandsmitglieder näher kennen lernen.

1. Vorsitzender: Florian Wein (Mitte)

Heimat: erst Nürnberg, nun Regensburg
Erster OVIGO-Einsatz: 2010 als Darsteller („Die Troerinnen“)
Typische OVIGO-Aufgaben: Künstlerischer Leiter, Regie, Mails schreiben

2. Vorsitzender: Michael Zanner (dritter von rechts)

Heimat: Lappersdorf
Erster OVIGO-Einsatz: 2016 als Darsteller („Die Verwandlung“)
Typische OVIGO-Aufgaben: Schauspiel, Regie, Zeitreise, Bindeglied

Schatzmeister: Erich Wein (rechts)

Heimat: Amberg
Erster OVIGO-Einsatz: 2014 als Darsteller („Dr. med. Hiob Prätorius“)
Typische OVIGO-Aufgaben: Überweisungen, Anträge, Zahlenjonglage

Schriftführerin: Maria Oberleitner (dritte von links)

Heimat: Lappersdorf
Erster OVIGO-Einsatz: 2016 an der Kasse („Die Verwandlung“)
Typische OVIGO-Aufgaben: schreiben, zuhören, beraten, organisieren

Kinder- und Jugendbeauftragte: Birgit Bauer (zweite von rechts)

Heimat: Ziegelhütte bei Kulz (Gemeinde Thanstein)
Erster OVIGO-Einsatz: 2017 an der Kasse („Peter Pan“)
Typische OVIGO-Aufgaben: betreuen, kassieren, engagieren

Beisitzer: André Gießübl (zweiter von links)

Heimat: Oberviechtach
Erster OVIGO-Einsatz: 2017 als fleißiger Helfer („Peter Pan“)
Typische OVIGO-Aufgaben: werkeln, bauen, telefonieren

Beisitzerin: Ilona Glück (links)

Heimat: Schwarzenfeld
Erster OVIGO-Einsatz: 2019 bei „Eine ganz heiße Nummer“
Typische OVIGO-Aufgaben: Bundesfreiwillige und Mitglieder betreuen

Noch schöner wäre es jetzt allerdings, ihr würdet zu den wahren Stars weiterklicken.