Fast 4.000 Besucher – trotz Corona! Das Jahr 2021 hat uns eine (überraschend) geniale Bilanz geschenkt – siehe HIER. Doch für unseren Verein bestand das Jahr 2021 nicht nur aus vielen erfreulichen Zahlen. Um auszudrücken, wie wir uns durch diese spannenden und auch nicht ganz einfachen 365 Tage manövriert haben, gibt es hier unseren traditionellen OVIGO-Jahresrückblick in GIFs.

Also Taschentücher bereit halten, denn es wird hochemotional. Anschnallen und schon geht’s los!

Der OVIGO-Jahresrückblick 2021 in GIFs

Lockdown und kein Ende. Wie sich die ersten Monate des Jahres angefühlt haben:

 

Wie unsere Team-Meetings in dieser Zeit abliefen:

Unsere Chefs, als erste Lockerungen beschlossen wurden:

Und auch so:

Freunde des OVIGO-Jahresrückblicks wissen es ja bereits: Nie ohne Katzen!

Und als wir endlich wussten, dass wir mit unseren Zeitreisen wieder loslegen dürfen:

Wie viel Zeit wir dann zum Proben bis zur ersten Aufführung der Zeitreise zur Burg Schellenberg hatten:

Wie es sich zunächst angefühlt hat, endlich wieder Theater spielen zu dürfen:

Wie es dann bei unseren Zeitreisen an drei verschiedenen Standorten lief:

Als die Nachfrage nach den Zeitreise-Tickets langsam unsere Kapazitäten gesprengt hat:

Ganz neu dabei: Das Kids-Special der Zeitreise zur Burg Murach:

Oder auch das Grusel-Special zur Burg Murach. Die Stimmung war entsprechend:

Wie sich unsere Schauspieler darauf vorbereiteten:

Nach fast 500 Tagen Wartezeit durfte sogar Emil und die Detektive endlich an den Start gehen. Einige unserer Kids waren allerdings nicht mehr ganz so klein:

Und dieses Mal durfte alles stattinden?

Mit über 1.200 Besuchern in Winklarn und Wunsiedel!

Und was mit unserem Dinner mit Killer?

Was? Ein ganzes Jahr ohne unsere Krimi-Dinner?!?

Aber dann ab Januar wieder! Und zwar so:

HOFFENTLICH darf alles stattfinden! Wir sind dementsprechend vorsichtig optimistisch:

Apropos Essen. Wisst ihr eigentlich, was wir im neuen Jahr spielen?

Genau! Der kleine Horrorladen!

Wir werden im neuen Jahr 12 verschiedene Produktionen haben. Doch auch 2021 war eine Menge los. Ein paar Rekorde gefällig? Am 18. Juli 2021 spielten wir am Nachmittag GLEICHZEITIG an wie viel verschiedenen Schauplätzen?

Wie viele Aufführungen hatten wir am 12. September 2021 an nur einem einzigen Tag?

Brauchen wir bei OVIGO eigentlich eine Frauenquote?

Weil: Im Jahr 2021 wirkten in unseren Stücken fast 70 % Frauen mit! Und warum? Vielleicht sind die Männer zu ängstlich für die Bühne:

Spitzenreiter unter den Darstellern 2021 ist aber unser Bundesfreiwilliger Daniel Adler, der gleich 45 Aufführungen vorweisen kann. Wie er das macht?

Wie es generell mit den Bundesfreiwilligen beim OVIGO Theater e.V. läuft:

Wie unsere letzten Aufführungen des Jahres bei der OVIGO Wundertüte im W1 Regensburg liefen:

Ab Herbst 2021 planten wir bereits fleißig für die neue Saison. Zum Beispiel mit:

Eine ganz heiße Nummer.

Oder unser grenzüberschreitendes Projekt Fingierte Grenzen, das eine neue Welt für uns öffnet:

Und wie wir dabei mit unseren tschechischen Freunden zusammenarbeiten:

Wie wir das neue Jahr nun angehen werden:

OVIGO, Baby.

Herzlichst

Euer OVIGO Theater e.V.

P.S.: Den Jahresrückblick von 2020 in GIFs gibt es HIER zum nachlesen.

P.P.S.: Den Jahresrückblick von 2019 in GIFs gibt es HIER zum nachlesen.

P.P.P.S.: Den Jahresrückblick von 2018 in GIFs gibt es HIER zum nachlesen.